Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email

Wie viel Startkapital braucht man, um mit AirBnB Arbitrage zu starten?

Startkapital für Airbnb Arbitrage wie viel du brauchst Du wirklich um zu starten? Die Frage stellen sich viele Personen, mit AirBnB Arbitrage lässt sich nebenbei oder auch hauptberuflich gutes Geld verdienen. Um in das relativ risikoarme Geschäftsmodell einzusteigen, ist eigentlich nur das Anmieten einer Wohnung nötig. Dabei gilt: Je besser die Lage ist, desto höher kann der Gewinn ausfallen. Ist die erste Wohnung erst einmal angemietet, peppt man diese noch durch ein paar schicke Einrichtungsgegenstände auf und schon kann es losgehen. In kurzer Zeit kann durch AirBnB Arbitrage mit Immobilien ein passives Einkommen generiert werden, ohne diese tatsächlich zu besitzen. Nur ein wenig Startkapital ist vonnöten, damit der erste Schritt erfolgen kann, der Rest ist kinderleicht.

Startkapital für Airbnb Arbitrage - Möbel kaufen
Hier Klicken und Gastgeber werden

Was muss alles gekauft werden?

Was genau alles besorgt werden muss, kommt auf die jeweilige Unterkunft an. Die Größe der Wohnung und Anzahl der Zimmer ist ausschlaggebend, da beispielsweise eine einsame kleine Couch in einem großen Raum nicht sehr einladend wirkt. Eine Grundausstattung an Möbeln wie Tische, mindestens vier Stühle, Schränke und ein gemütliches Sofa sind für den Anfang nicht schlecht. Je nachdem, wie viele Schlafgelegenheiten in der Immobilie integriert werden können, müssen auch dementsprechende Betten her. Sollte die Ausstattung in der Küche fehlen, ist diese natürlich ebenfalls zu bestücken. Ein Kühlschrank und ein Herd mit Ofen gehören zu den minimalen Standards. Auch praktische Details kommen immer gut an.

Genügend Stauraum und eine hohe Funktionalität der Möbel sorgen für eine bessere Bewertung. Zudem ist es nicht verkehrt, der Einrichtung seine ganz eigene Note zu verpassen. Ein gewisser Stil hat Wiedererkennungswert und kann darüber hinaus Kultpotential erzeugen. Nackte Wände wirken unpersönlich und kalt. Stylische Lampen bringen Licht ins Spiel. Bei der Einrichtung sollte auf modernes oder edles Design besonders Wert gelegt werden. Schließlich wird das Ganze auf bunten Bildern präsentiert und soll eine Menge zahlender Besucher anlocken. Ob der Wohnung aber eine Dekoration der Extraklasse verpasst werden kann, hängt eher vom Geldbeutel ab.

Bei einer normalen 2 Zimmer Wohnung wären es kosten von ca. 2.000€ – 3.000€. Die würden sich zusammensetzen aus einem Schlafsofa ca. 300€ + einem Tv Schrank 150€ + einem Tv Tisch 100€ + Smart Tv 300€ + Esstisch 100€ + 4 Stühle 100€ + Küchenschrank / Vitrine 300€ Kühlschrank 200€ + Besteck Gläser etc. 30€ + Bett 1,80m x 2m 200€ + 2 Matratzen 240€ + 2 Bettdecken, 2 Kopfkissen 50€ + 3 x Bezüge 75€ + Schlafzimmerschrank 100€ + sonstige Sachen (Küchenhelfer, kleine Kissen, Fotos etc.) 200€ Die Preise können je nach Qualität, Standort und Neuwertigkeit variieren. Des weiteren ist das eine grobe Aufzählung der Kosten.

Gebrauchte oder neue Möbel für mein Airbnb Arbitrage Arpartment?

Wenn die Einrichtung organisiert werden muss, kann durchaus auch auf gebrauchte Möbel zurückgegriffen werden. Gerade bei schmalen Budget sollten die Ausgaben sowieso so gering wie möglich gehalten werden. Alle Tische und Stühle können ruhig aus zweiter Hand stammen. Solange diese keine gröberen Schäden oder Gebrauchsspuren aufweisen und das Design zum Rest der Einrichtung passt, ist das sogar empfehlenswert. Kleine Kratzer kann man eventuell durch Nachlackieren kaschieren. Bei den Betten ist der Second-Hand-Kauf nur geeignet, wenn man die benutzten Matratzen austauschen kann. Ein Bettgestell aus Holz oder Metall, dass man selbst mit einer neuen Unterlage ausstatten kann, ist optimal.

Lampen und Dekorationsartikel wie Vasen, Kerzenhalter oder Bilder können ohne Weiteres ebenfalls gebraucht erstanden werden. Wichtig ist, dass die bereits verwendeten Gegenstände in einem einwandfreien Zustand sind. Kühlschränke sollten besser nicht aus zweiter Hand stammen. Das Lagern von Essen hinterlässt so manche Spur, die mit bloßem Auge nicht unbedingt zu erkennen ist. Auch Küchengeräte sind lieber neu zu kaufen. Kaffeemaschinen, Wasserkocher, Mikrowellen und Co. beherbergen durch den häufigen Gebrauch meist einige Keime und Verunreinigungen oder sind durch Ablagerungen zugesetzt. Bei unbekannten Vorbesitzern sollte von einem Kauf abgesehen werden. Falls es nicht anders geht, hilft ein ausgiebiger Einsatz von Essig.

Alt und neu

Was darf bei einer Airbnb Wohnung auf keinen Fall fehlen?

Um mit AirBnB Arbitrage erfolgreich Geld zu verdienen, sollte die Wohnung eine bestimmte Ausstattung besitzen. In der Küche sollten eine Kaffeemaschine und eine Mikrowelle zu finden sein. Je hochwertiger, desto besser. Weitere nützliche Gegenstände, wie ein Wasserkocher oder Stabmixer, werden gern gesehen und sind ein Plus. Auch kleinere Küchenhelfer können Gäste glücklich machen. Besteck und Geschirr gehören selbstverständlich zum Standard dazu. In Sachen Unterhaltung erzielt man mit einem Smart TV optimale Ergebnisse. Am besten von einer bekannten Marke. Immerhin ist der durchschnittliche Tourist ein Freund von Luxus. Eine solide Hi-Fi-Anlage kommt als nettes Extra zusätzlich gut an.

Wie komme ich an Startkapital für Airbnb Arbitrage, wenn ich keines habe?

Um eine Wohnung anzumieten, wird ein gewisses Kapital benötigt. Wenn das Sparkonto keine erwähnenswerte Summe aufweist, muss das Geld aus anderen Quellen bezogen werden.

An und Verkauf von Waren

Infrage kommen zum Beispiel der An- und Verkauf von Produkten verschiedenster Art. Durch einen niedrigen Ankaufspreis und später hohen Verkaufspreis können schon beachtliche Summen erzeugt werden. Als Trödelhändler benötigt man ein gutes Gespür für wahre Schnäppchen. Mit etwas Glück macht man ein paar lukrative Geschäfte.

Übrigens mit den Ankauf von Playstation 4 Konsolen und Spielen konnte ich eine ersten 2.000 bis 3.000€ verdienen.

Privatkredit

Eine weitere Möglichkeit ist ein Privatkredit von einem Familienmitglied oder aus dem Freundeskreis. Besserverdiener haben eventuell ein paar Scheinchen über, die sie gerne zur Verfügung stellen. Schließlich soll mit dem Geld ein Business gestartet und keine persönliche Misswirtschaft beglichen werden. Freunde und Familie nach einem Darlehen zu fragen, ist keine Schande. Am besten zeigt man auf, dass es sich um eine lohnende Investition handelt, und vereinbart regelmäßige Ratenzahlungen oder einen genauen Termin für die Rückzahlung der gesamten Summe.

Bankdarlehen

Wer das Leihen von Geld von den Liebsten trotzdem nicht in Betracht ziehen will, kann auch einen Kredit bei der Bank anfordern. Mittlerweile vergehen bei vielen Kreditinstituten von der Kreditanfrage bis zur Auszahlung nur ein paar Werktage und der komplette Ablauf kann über das Internet erfolgen. Bei einer guten Bonität steht dem Darlehen nichts im Wege und man erhält mitunter Angebote, die mit günstigen Konditionen locken.

Startkapital für Airbnb Arbitrage - Darlehen

Welche Kosten fallen neben dem Kauf der Möbel an?

Neben dem Kauf der Einrichtung fallen noch andere Kosten an. Die erste Monatsmiete wird schneller fällig, als man denkt. Dieser monatlich immer wiederkehrende Faktor sollte in seine Überlegungen einfließen. Typischerweise gehört zum Anmieten einer Wohnung auch das Hinterlegen einer Kaution. Zwar sind diese Kosten nur einmalig zu begleichen, aber wenn drei Monatsmieten auf einmal eingezahlt werden sollen, kann das schon den Geldbeutel schmälern.

Nebenkosten sind ebenfalls jeden Monat erneut zu entrichten. Strom, Internetanschluss und Kabelfernsehen sind über Verträge geregelt, die in der Regel alle vier Wochen eine Zahlung verlangen. Wer die Endreinigung der Wohnung nach dem Besuch von Gästen nicht selber übernehmen will, kann eine Putzkraft einstellen, die für Ordnung sorgt. Die Bezahlung kann stundenweise erfolgen. Ab und zu ist auch der Einsatz eines Handwerkers gefragt. Gerade wenn die Unterkunft von besonders vielen Personen genutzt wird, geht gern mal etwas kaputt. Die sanitären Anlagen werden nicht selten in Mitleidenschaft gezogen, speziell bei feierwütigen Partygästen. Zudem zählt der Nachkauf von Hygieneartikeln wie Klopapier zu den wiederkehrenden Kosten.

Airbnb Arbitrage – Lohnt sich das Geschäftsmodell?

Das Untervermieten von selbst angemieteten Objekten über Airbnb ist keine schlechte Idee. Mit wenig Startkapital kann sich ein lukratives Geschäft entwickeln. Wenn alle Schritte automatisiert ablaufen, ist ein komplett passives Einkommen mit ansprechenden Summen möglich. Gewinne von über 500 Euro sind nicht unrealistisch und dass im günstigsten Fall ohne eigenes Zutun. Wer die Kosten kleinhalten kann und besonders bei der Einrichtung spart, braucht keinen hohen Kredit aufzunehmen, um voll durchzustarten. Mit etwas Know-how ist der Einstieg nicht schwer und die ersten zahlenden Gäste warten nicht lang auf sich.

Startkapital für Airbnb Arbitrage - Geld verdienen

Teile mich!

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen